About Us

The Legassick family bought this plot of land, previously part of a sugar cane field, in Ocean Drive, Shakas Rock in 1974. Some years passed before building commenced. The brief to the architect was to design a Sardinian styled family home with a warm ‘welcoming’ feel. This was successfully achieved as family, friends and visitors to the home all express the feeling of being ‘hugged’ as they enter from the driveway!
Building was very slow at the time – truck loads of loose clay bricks from Corobrick had to be ordered and paid for at least six months in advance! The house took almost two years to build and the family moved into a barely completed home in 1981.

The name arose when the owners returned from a holiday in Greece where they had stayed on the island of Skiathos in the Aegean Sea. Lalaria is the name of a very beautiful beach on the island, which in those days was totally undeveloped and uninhabited and could only be accessed by boat. The clear blue of the sea, the brilliant white of the marble cliffs and the excited feeling of anticipation one has in the tummy as one’s boat approaches the arch, reminded them of their home with the blue of the pool, the white of the house and the arch at the entrance!

When Cyclone Demoina struck the region in 1984, the house stood firm with no damage to the building apart from a few roof tiles blowing off. The damage in the garden was quickly rectified. Several species of palm trees were planted in the early days, most of which are still thriving including the Yellow Latan, endemic to the Mascarene Islands, with its very large palmate leaves. The tallest palm in the garden is the Washingtonia which is almost 50 years old and once saved a driver’s life (see photo) The two signature coconut palms growing on the seaside of the house reached their maximum life span and sadly died during the first covid lockdown.

 

Based on 168 reviews.
Quge
Quge
2020-05-26
Wat een luxe! Deze accommodatie straalt niets als luxe uit vanaf het moment dat je aankomt, maar wel met heel hartelijke eigenaren. Vanaf het terras heb je een prachtig uitzicht over de zee en aan de andere kant van de villa ligt een zwembad met heerlijke ligstoelen. De kamer is zeer ruim en licht ingericht en de badkamer is zeer luxe. Vanuit het terras konden wij ook nog de zee zien liggen en je loopt zo binnen een paar minuten het strand op. In het huis is een bar, een woonkamer en andere plekken waar je lekker kan zitten om een drankje te drinken of ontspannen. Het ontbijt is zeer uitgebreid en de eigenaren hebben fantastische tips waar je in de avond lekker kan gaan dineren. Dit was een fantastische afsluiter van een prachtige reis.
OlBe_1974
OlBe_1974
2020-03-20
Ein Ort zum Wohlfühlen Wir haben 2 Tage in der Lalaria Lodge verbracht und uns sehr wolhlgefühlt. Die Lode ist ein sehr persönlich geführtes Guesthouse mit großartigem Blick auf den indischen Ozean. Wir bekamen ein Upgrade in die Honeymoon Suite - das ist natürlich wirklich großartig und lässt keine Wünsche offen, ebenso der Pool im Innenhof. Alles ist sehr sauber, der Weg zum Strand ist in längestens 5 Minuten absolviert - dort kann man dann untertags viele Kilometer entlanggehen - einfach herrlich. Nur ca. 15-20 Minuten vom Flughafen entfernt ist die Lalaria Lodge naturgemäß eine hervorragende Möglichkeit für den Beginn oder das Ende eines KZN Auftenthaltes. Wir können die Lodge jedenfalls absolut empfehlen!
claudiahellmeist
claudiahellmeist
2020-02-22
Unbedingt zu empfehlen! Extraklasse! Hier stimmt einfach alles! Fast alle Räumen haben eine Terrasse oder einen Balkon, von dem man auf den Indischen Ozean blicken kann. Darüber hinaus gibt es eine Selbstbedienungs-Bar mit großer Terrasse, auf der man sich aufhalten und auf den Ozean schauen kann. Man ist schnell zu Fuß am Strand (steiler, aber kurzer Weg). Das Haus verfügt über große und äußerst geschmackvoll eingerichtete Gemeinschaftsräume. Auch der Frühstücksraum und das Buffet sind ein Traum. Die Gastgeber legen sehr viel Wert auf Dekoration haben ein Frühstück gezaubert, das keine Wünsche offen ließ. Außerdem haben sie uns gute Tipps gegeben. Da das Haus nicht ausgebucht war, durften wir sogar später auschequen.
Hingey1
Hingey1
2020-01-27
Superb! We spent two night here on the way to Balito and can’t fault Lalaria. It’s very small but lovely and clean with good sized rooms. There’s a very cute honesty bar and stunning views of the beach. Tony and Linda are consummate hosts and nothing is too much trouble, extremely helpful people. We had dinner with them after we left and had a wonderful evening. Thoroughly recommended!
Dona Womack
Dona Womack
2020-01-24
Great accommodation near Durban Airport Lalaria lodge is a great place to spend a night en route to or from Durban Airport which is an easy 20 minute drive away. The lodge is quiet and friendly with spacious rooms and comfortable beds. The public space is generous with spectacular views over the coast. We enjoyed swimming on the local beach and in the pool. Breakfast is individually prepared and there's a well stocked bar. Friendly service makes Lalaria a delightful alternative to an impersonal hotel.
infoO354AB
infoO354AB
2020-01-11
year ends at Lalaria second time at Lalaria,service is very good as well as breakfast Tony and Linda are the perfect people to run this B & B, unfortunaly they will quit in about 6 months as they are looking for some new challanges
Destination620239
Destination620239
2020-01-05
Visit from Scotland We booked at the recommendation of previous guests, whom we met last year, after we had had a less than satisfactory visit to the Oyster Box. We were welcomed and given a beautiful room on the top floor with a view of both the pool and the sea. We arrived at 7pm, for a one night stay on our way north to the Drakensberg Mts, after an 8 hour flight from Dubai and didn't feel like going out. Linda immediately offered to get us a "takeaway" and put a glass of wine in our hands. Room was very comfortable and breakfast delicious. Excellent service. We will come again.
korteulm
korteulm
2019-12-10
Haus am Meer Freundliche Gastgeber und komfortable Zimmer mit herrlichem Blick auf den Indischen Ozean. Da es unsere Abreise Tag war, durften wir die Zimmer bis zum frühen Nachmittag benutzen. Das war sehr entgegenkommend, danke dafür.
Christoph K
Christoph K
2019-12-08
Völlig überbewertet Das war leider gar nichts. Das Haus ist völlig heruntergekommen und abgewohnt. In den siebziger Jahren war das bestimmt mal chic, aber spießig. Das Badezimmer war einfach hässlich und schrottreif. Der Fön unbrauchbar und so versifft, dass man sich erstmal die Hände waschen musste, nachdem man ihn angefasst hatte. Das Frühstück, na ja, nichts besonderes. Die Gastgeber waren ganz nett, aber man hatte das Gefühl, dass auch sie wussten, dass das Haus den Preis nicht mehr rechtfertigt. Den Restaurant-Empfehlungen mochten wir dann auch nicht mehr trauen und haben uns selbst was gesucht. Wir waren froh, dass wir nach einer Nacht weiterreisen konnten.
monikal786_Zurich
monikal786_Zurich
2019-11-22
Schönes Hotel mit sehr freundlicher Chefin Wir waren für eine Nacht im Lalaria. Wir hatten eine sehr schöne Suite mit Meerblick (lohnt sich), sehr gross mit grossem Badezimmer. Der Empfang war herzlich und wir haben tolle Restaurantempfehlungen erhalten. Sehr gutes Frühstück.